Im Vorspiel Länderspiel Deutschland – Schweiz der männlichen Jugend der HRO gegen den BHV trennten sich die Jungs von Anton Stindt (Elsfleth) leistungsgerecht 26:26. Ein Erlebnis für unsere Jungs!

>> NWZ (20.06.2017)

Ein besonderes Handballspiel absolvierte unsere HRO Regionsauswahlmannschaft des männlichen Jahrgangs 2003 in der Bremer ÖVB-Arena.  Vor dem Handball Qualifikationsspiel zur Euromeisterschaft 2018 in Kroatien  Deutschland vs. Schweiz    spielte unsere HRO Auswahl in einem Vorspiel gegen die Bremer Landesauswahl. Nach anfänglichen Unsicherheiten vor der großen Kulisse, steigerte sich das HRO Team von Betreuer Anton Stindt und konnte nach einem 4 Tore Rückstand zu Beginn des Spiels noch ein verdientes 26:26 Endergebnis erzielen. Weil die Schiedsrichter das Spiel jederzeit gut in Griff hatten, sahen die Zuschauer und gutes, spannendes und vor allem faires Jugendspiel. Durch die guten Kontakte unseres HRO Vorsitzenden Wolfgang Sasse zum DHB, BHV und zum Bremer Veranstalter ist dieses Spiel zustande gekommen.
Nach ihrem Spiel konnten unsere HRO Nachwuchstalente anschließend die Deutsche Nationalmannschaft hautnah erleben und sich den einen oder anderen Trick der Nationalspieler abschauen.

 

Es spielten:

Torwart:
Nils Döhle,  HSG Harpstedt/Wildeshausen
Janis Abshagen, TS Hoykenkamp

Feld:
Dany Kruse, VFL Edewecht
Angelo Petrocelli, TS Hokenkamp
Max-Philipp Hülsmann, HSG Harpstedt/Wildeshausen
Sibahi Barker, HSG Delmenhorst
Tom Rauschenberger, HSG Harpstedt/Wildeshausen
Tristan Sanders, SV Eintracht Wiefelstede
Tom Winkler, HSG Delmenhorst
Daniel Döhle, HSG Harpstedt/Wildeshausnen
Fin Guhlke, TV Neerstedt
Nick Horstmann, HSG Harpstedt/Wildeshausen
Marlon Mehrtens, SV Eintracht Wiefelstede
Dustin Kasper, TS Hoykenkamp