ARGE HBDE öffentlich | HRO Nu-Liga | HVN Seminarkalender | Sitemap | Datenschutz | Impressum
Online seit: 27.10.2020
Aufgrund immer noch hohen Zahlen im Lk. Cloppenburg und den stark steigenden Zahlen auch in der Gemeinde Friesoythe. Haben wir vom Vorstand der HSG Friesoythe uns entschlossen, den Spiel- und Trainingsbetrieb bis einschließlich 15.11 einzustellen. Nach unserer Auffassung macht es keinen Sinn bei diesen Zahlen Handball zu spielen. 
Daher bitten wir alle Spiele, die auf Regionsebene organisiert sind bis zu diesem Wochenende abzusagen. 
Sollte die Zahlen doch in den nächsten Tagen wider erwartend zurückgehen. Können wir die Spiel neu ansetzten. 
Wir haben uns diesen Schritt nicht leicht gemacht, aber aufgrund vermehrter Infektionen auch im Verein, die zu weiteren Quarantänemaßnahmen geführt haben,  sehen wir es in unserer Verantwortung auch gegenüber den Kindern und Jugendlichen hier einen Cut zu machen.
Ich hoffe euch geht es gut ich wünsche uns allen das wir so gesund wie möglich durch diese Zeit kommen. 
Euch alles Gute!
 
Viele Grüße
Hennes Alberding
HSG Friesoythe 
 
 

HVN Online: Nachrichten

Startschuss: Trainer-B-Lizenz-Ausbildung beginnt mit Kick-off

Do | 17.06.2021 13:31
Am Montagabend trafen sich die Teilnehmenden der neuen Trainer-B-Lizenz-Ausbildung zum ersten Online-Austausch. Erstmals führt der Handball-Verband Niedersachsen (HVN) die Ausbildung saisonbegleitend durch. Jan Friedrich, Bildungsreferent Lehre des Verbandes, zieht ein positives Fazit der Eröffnungsveranstaltung.
 

TV Hannover-Badenstedt besteht die Meisterprüfung gegen HSG Blomberg-Lippe

Mo | 14.06.2021 10:52
Mit einem deutlichen 25:17 (13:6) Sieg über die HSG Blomberg krönte sich der TV Hannover-Badenstedt zum Deutschen Meister. „Wir sind verdienter Vizemeister, mehr war heute nicht drin. Aber wir kommen als A-Jugend wieder zum Final 4“, versprach Lasse Bracksiek, Trainer der unterlegenen HSG Blomberg-Lippe. „Unsere Abwehrleistung und unsere starken Torhüterinnen Lara Prill und Sarah Buermeyer waren der Schlüssel zum Sieg. Auf so einen deutlichen Sieg hätten wir allerdings vor dem Anpfiff nicht gewettet“, sagte Janina Thiemann für das Badenstedter Trainerteam.
 

Ober- und Verbandsligen der Frauen und der Männer: Vereine sprechen über Modi

So | 13.06.2021 13:15
Mitglieder des Spielausschusses des Handball-Verbandes Niedersachsen erörterten am Samstag mit Vertretern der Oberligen der Frauen und der Männer sowie denen der Verbandsligen der Männer mögliche Modelle des Spielbetriebes in der Spielzeit 2021/2022. Bis Mittwoch haben die Vereine noch Zeit, sich für jeweils eins der vorgestellten Modelle auszusprechen. Vizepräsident Jens Schoof: „Wir werden dann im Spielausschuss die Ergebnisse der Umfrage beraten – und dem Präsidium zur Entscheidung vorlegen.“ Die nächste Präsidiumssitzung ist für den 23. Juni geplant.