ARGE HBDE öffentlich | HRO Nu-Liga | HVN Seminarkalender | Sitemap | Datenschutz | Impressum
Wolfgang Sasse
Hans-Werner Henning
Dr. Wolfgang Schmidt
Werner Spinning
Dr. Claus-Dieter Dürselen
Frank Holbein
Hildegard Niemann
Heino Schmidt
Thorsten Stürenburg
Beke Reinsch
NN
NN
Werner Spinning
Anton Stindt
Beke Reinsch
Mattes Heerwagen
Dieter Popken
Helmfried Unger
Heinz Meier
Marco Roreger
Anton Stindt
 

Termine

« September 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1 2 3 4
 
Mo. 10.08.2020, 19.00 Uhr
Sitzung des Erweiterten HRO-Vorstands
Fr. 18.09.2020 - So. 20.09.2020
LSB-Veranstaltung:
Lernen mit Methode Methoden und Sozialformen
Fr. 27.11.2020 - So. 29.11.2020
LSB-Veranstaltung:
Erfolgreich kommunizieren Kommunikationsmodelle

HVN Online: Nachrichten

Neue Gesichter beim HVN

Di | 04.08.2020 11:35
Michel Sperling und Darian Arndt (beide 19) sind die neuen Freiwilligendienstleistenden beim Handball-Verband Niedersachsen. Für die Dauer von zwölf Monaten werden sie die Mitarbeiter der Geschäftsstelle im Haus des Sports in Hannover unterstützen.
 

Einstieg in den Spielbetrieb für Inklusionshandballer geplant

So | 26.07.2020 11:32
Fünf Vereinsvertreter aus Bremen und Niedersachsen, die sich das Thema „Handball und Inklusion“ auf die Fahnen geschrieben haben, trafen sich zum Online-Erfahrungsaustausch und zur Vorplanung für den Einstieg in den Spielbetrieb. Für den HVN leiteten Bildungsreferentin Katja Klein und Sarah Borchers, Referentin Mitgliederentwicklung, die Gesprächsrunde.
 

Spielausschuss gibt Planungen für Jugendspielbetrieb bekannt

Sa | 18.07.2020 12:07
Die Mitglieder des Spielausschusses planen die Aufnahme des Spielbetriebes der Jugendklassen des Handball-Verbandes Niedersachsen für Samstag und Sonntag, 31. Oktober und 1. November. Darauf weist Jugendspielwart Olaf Bunge hin. Letztes Spielwochenende der Saison 2020/2021 für die Landesligen ist am Samstag und Sonntag, 27. und 28. März, während die Verbands- und Oberligen noch bis zum 25. April spielen werden. „Vorbehaltlich der jeweiligen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie der Niedersächsischen Landesregierung und des Bremer Senats“, erklärt der Spieltechniker.